Freitag, 26. August 2011

[Rezi] Untamed

Cast, P.C. and Kristin:
Untamed : A House of Night Novel / P.C. and Kristin Cast. - London : Atom, 2009. - 411 S.
ISBN 978-190E5654567

Kurz-Rezension:
In den wenigen Wochen in denen Zoey nun im House of Night ist, hat sich vieles verändert: Nicht nur das sie von Nyx ausgewählt wurde um etwas Besonderes zu schaffen - sie ist die einzige die alle fünf Elemente kontrollieren kann -, auch ist ihre beste Freundin plötzlich ein Monster, der Verursacher dessen ebenfalls tot, Aphrodite ist nicht mehr Feindin, sondern menschliche Verbündete und eine böse Macht kommt über das House of Night. Neferet ist alles andere als gut und versucht die Macht zu übernehmen. Sie schreckt auch nicht davor zurück Zoey in den Lehrer Loren verliebt zu machen. Schmerzhaft zerreisst so die Verbindung zwischen Zoey und Heath und auch er will nichts mehr mit ihr zu tun haben. Als Erik dann sieht wie Zoey ihre Jungfräulichkeit an Loren verliert redet niemand mehr mit ihr, bis allen anderen klar wird, dass sie trotz vieler Geheimnisse immer die Wahrheit sprach und nur alle schützen wollte.
Als plötzlich ein Monster sammt seiner Anhänger das House of Night in Beschlag nimmt, fliehen Zoey und ihrer - wieder - Freunde und müssen einen Weg aus der Misere finden...





Das Cover:
Diesmal kann man einen kleinen Blick auf die Tattoowierungen werfen, die die Verwandlung zu einem Vampir mit sich bringt. Das Mädchen auf dem Cover erscheint im lilanen Schimmer auf schwarzem Hintergrund. Auch der Titel ist in Lila geschrieben.

Die Autorinnen:
P. C. Cast wurde 1960 in Watseka in Illinois geboren. Bevor sie sich ausschließlich dem Schreiben widmete, arbeitete sie für die US-amerikanische Airforce und war 15 Jahre lang als Lehrerin tätig. Heute lebt Cast mit ihrer Tochter in Oklahoma. Sie reist gerne, geht häufig ins Kino und liebt Wanderungen mit ihren Hunden.

Weitere Bücher der Serie:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

I LOVE comments :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...