[monthly review] November & Dezember 2018

!Unbezahlte Werbung!
Die letzten beiden Monate waren lesetechnisch leider nicht so erfolgreich. Daher gab es auch kaum Rezensionen. Viele der angefangenen Bücher konnten mich gar nicht überzeugen und waren schnell wieder zugeschlagen. Dafür haben es so einige neue Titel in mein Regal geschafft und ich bin selbst ratlos, wie ich diese je lesen soll :D
Nun aber der Rückblick!

Aktuelle Lektüre:

Beendet:

Abgebrochen:


[Rezi] #29/2018 - Bis ans Ende ihrer Tage

!Unbezahlte Werbung!
Autor: Jens Ostergaard
Titel: Bis ans Ende ihrer Tage
Originaltitel: Dragen, Sangeren, Helten
Genre: Thriller
Verlag: LYX Egmont (Köln)
Erschienen:
03/2014
Seiten: 288
ISBN: 978-3-7325-4397-7

"Da ist der Drache."
(1. Satz)

Persönliche Zusammenfassung:
Als Thomas Nyland im Krankenhaus eine Frau besucht, die schwer misshandelt wurde, spricht sie kein Wort. Schon kurz darauf verschwindet sie, denn der Täter steht plötzlich in der Tür. Ein früherer Kollege Nylands wird getötet und der Ermittler stürzt sich in den Fall. Doch kommt er nur mit Mitteln weiter, durch die ihm der Fall entzogen wird. Aber er gibt nicht auf und ermittelt selbst. Dabei trifft er auf Natalja, deren Vater vor kurzem getötet wurde. Sie beschäftigt sich mit alten russischen Sagen und findet eine Verbindung, die den Täter immer näher an sie heran und damit in Gefahr bringt...