Direkt zum Hauptbereich

Posts

[TTT] 10 Bücher von Autoren, deren Name mit einem F anfängt

[Unbezahlte Werbung] Heute schaffe auch ich es endlich wieder dabei zu sein. Diese Aufgabe scheint auch recht einfach, denn ich habe doch ein paar Autoren, die ich toll finde, die mit einem "F" anfangen. Dazu stelle ich euch, wenn möglich, bildlich ein paar der Bücher vor:
Falk, Rita Die meisten kennen sie dank der Eberhofer-Reihe, die auch schon adaptiert wurde, es gibt aber auch noch weitere tolle Bücher von ihr: "Hannes" war ein so tolles Hörbuch! Hier könnt ihr meine Rezi lesen: Hannes.
Letzte Posts

[Neuerscheinungen] 08/2020

[Unbezahlte Werbung] Den ersten Mittwoch im Monat habe ich für mich nun ausgesucht um euch Bücher vorzustellen, die diesen Monat erscheinen und, für mich, einfach interessant klingen. Ich erweitere so quasi meine Wunschliste :D Vielleicht kennt ihr das ein oder andere Buch schon, oder es steht auf eurer WuLi? Welche Titel interessieren euch in diesem Monat besonders? Ich bin gespannt!
"Der Junge aus dem Wald" von Harlan Coben: Wieder ein neuer spannender Thriller, der interssant klingt und dessen Cover mich direkt ansprach.

"Traummann gesucht. Katzen vorhanden" von Sophie Faber:
Der Klappentext klang einfach lustig und ich mag Katzen.


"Aus schwarzem Wasser" von Anne Freytag:
Ich kenne sie eher als Autorin von Romanen, die das Herz berühren. Der Klappentext verspricht Spannung und auch etwas Mystery.

[Rezi] #5/2020 - Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert

[Unbezahlte Werbung] Autor: Joel Dicker
Titel: Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert
Originaltitel: La Vérité sur l'Affaire Harry Quebert
Genre: Roman
Verlag:Piper (München)
Erschienen: 01/2016 (8. Aufl.)
Seiten: 723
ISBN: 978-3-492-30550-1
"Polizeizentrale! Sie möchten einen Notfall melden?." (1. Satz)
Klappentext: Es ist der Aufmacher jeder Nachrichtensendung. Im Garten des hochangesehenen Schriftstellers Harry Quebert wurde eine Leiche entdeckt. Und in einer Ledertasche direkt daneben: das Originalmanuskript des Romans, mit dem er berühmt wurde. Als sich herausstellt, dass es sich bei der Leiche um die sterblichen Überreste der vor 33 Jahren verschollenen Nola handelt und Quebert auch noch zugibt, ein Verhältnis mit ihr gehabt zu haben, ist der Skandal perfekt. Quebert wird verhaftet und des Mordes angeklagt. Der einzige, der noch zu ihm hält, ist sein ehemaliger Schüler und Freund Marcus Goldman, inzwischen selbst ein erfolgreicher Schriftsteller. Überzeugt von de…

[Worte] Es geht wieder los...

Ja, wie ihr wahrscheinlich gesehen habt, war es hier die letzten Monate seeeehr ruhig, wie ich euch vor einigen Wochen acuh schon erklärt habe. Nun aber hat sich hier alles eingependelt und man lebt eben mit dem großen "C" und kann sich arrangieren. Mein Urlaub ist fast vorbei und ich habe in den letzten Wochen wieder einiges lesen können. Die Rezensionen sind in den Startlöchern und schon bald werdet ich auch wieder an den verschiedensten Aktionen teilnehmen.

Mich würde natürlich sehr interessieren, ob sich euer Alltag verändert hat? Habt ihr mehr oder weniger Zeit zum lesen? Oder ist bei euch alles wie immer?
Ich freue mich schon euch einige meiner gelesenen Bücher näher zu bringen und hoffe ihr findet das ein oder andere Schätzchen für euch!
Herzliche Grüße und bis bald! Lesefee

[Worte] Heimatliebe...

Heute melde ich mich einmal mit einem etwas nachdenklicheren Post, denn auch wenn ich momentan nicht zu viel komme, gibt es Dinge die mir sehr am Herzen liegen.
Ich lebe in der Stadt, die in den Nachrichten auf Platz eins steht und meine Gedanken haben sich einen Weg gesucht etwas von innen zu schreiben. Vielleicht etwas was manch einen zum Überlegen anregt...

Eigentlich dachte ich immer, wir würden in einer Gesellschaft leben, die sich gegenseitig respektiert. Wo Menschen sich helfen, wo sie nur können – wenn es ihnen möglich ist. Wo wir nicht wegschauen, wenn jemand verletzt auf der Straße liegt; wo „gemeinsam“ besser ist als „einsam“; wo Werte zählen, die uns menschlich machen und nicht Äußerlichkeiten o.ä. an erster Stelle stehen.
Gerade jetzt muss ich feststellen, dass die Menschen zwar eine freundliche Fassade aufgebaut haben, aber viele dahinter Dinge verbergen, die man ihnen nie zugetraut hätte. Wie kann es sein, das Menschen ausgegrenzt, beleidigt und sogar angegriffen werde…