Dienstag, 2. August 2011

[Meinung] Buchverfilmungen

Hach ein leidlich Thema sprech ich da wohl an - zumindestens für einige :)
Buchverfilmungen haben immer ihren eigenen Charme und, ich persönlich, finde ihn nicht immer so toll.
Wenn man ein Buch liest und total begeistert ist, kommt es gerne mal vor, dass man unbedingt den Film sehen mag - und man wird enttäuscht.
Mir sind leider noch nicht soooo viele Filme begegnet, bei denen ich dachte: Wow!
Meist lese ich auch zuerst das Buch und schaue mir dann erst denn Film an. Einige Male war das auch ganz gut so. Ab und an ist es aber auch anders geschehen und irgendwie kam mir das Buch dann komplett anders vor.
Da diese Buchverfilmungen aber doch etwas mit Büchern zu tun haben, werde ich hier nun auch ab und an dieses Thema anschlagen und meine Eindrücke veröffentlichen.

Was haltet ihr denn von Buchverfilmungen?
Habe dazu gleich eine Umfrage gestartet, aber es würde mich auch freuen, wenn ihr hier eure Meinung schreibt.

1 Kommentar:

  1. Hmmmm, also erst Film schauen und dann Buch lesen kommt bei mir nicht in die Tüte. Kenn doch dann schon die Handlung und kann vom Buch nicht mehr überrascht werden. ^^

    Buch lesen und später Verfilmung guggen mag gehen, weil man dann die Bilder,die man eh schon beim Lesen im Kopf hat, auch umgesetzt sieht. Wenn es dann nicht der Eigenregie entspricht ist es zwar zunächst enttäuschend, doch ich schau den eh nur Filme wo das Buch gut war und kann dann wenigstens die Story genießen.

    AntwortenLöschen

I LOVE comments :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...