Direkt zum Hauptbereich

[Abgebrochen] WAKE

Für meine SuB-Bewältigung, habe ich nach folgendem Buch gegriffen:

Autor: Lisa McMann
Titel: WAKE - Ich weiß, was du letzte Nacht geträumt hast
Genre: Fantasy
Verlag: Baumhaus-Verl. (Köln)
Erscheinungsjahr: 2011
Seiten: 221 S.
ISBN: 978-3-8432-0037-0

Nachdem ich den Klappentext gelesen hatte, entschied ich mich zum Kauf des Buches, leider aber erwies sich dies nun als Fehlkauf.
Die Geschichte beginnt ganz interessant, denn Janie (17 Jahre), kann nur schlafen wenn sie alleine ist ohne zu träumen.
Sobald jemand in ihrer unmittelbaren Nähe ist und schläft, greift der jeweilige Traum auf sie zu und sie sieht was derjenige träumt.
Doch ist dies ein Fluch, denn dadurch kommt sie selbst kaum zur Ruhe und der Schlaf ist auch nicht sehr befriedigend und erholsam.

Es ist leicht mystisch und verursacht bei dem Leser am Anfang eine leichte Gänsehaut bei der Vorstellung.
Der Schreibstil ist einfach und ohne große Umschweife.
Zum abbrechen der Lektüre ist es gekommen, da die Geschichte nicht in einem fortläuft, sondern immer wieder Zeitsprünge geschehen. 

Zuerst noch nachvollziehbar immer ein Stück weiter, doch ab einem Punkt springt alles hin und her. Ich hatte dafür nicht die Geduld und habe daher die Lust an dem Buch verloren. Zudem fehlte mir die Spannung, die mich an dem Buch festgehalten hat, auch wenn ich das Thema an sich interessant fand.
So konnte man mich leicht ablenken und das hineinfinden in die Geschichte fiel schwer.

Vielleicht werde ich irgendwann noch einmal mein Glück probieren, aber beim ersten Versuch gab es keinen Grund, den Worten der Autorin und den Erlebnissen Janies weiter zu folgen.
Schade, denn der Klappentext klang so vielversprechend.

Kommentare

  1. Das Gute ist doch, dass du das Buch jetzt aussortieren kannst ;) Wenn du es nicht im Zuge des SuB-Abbaus gezogen hättest, wäre es noch lange rumgelegen...

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar!

❢ Hinweis ❢ Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Rezi] Bob, der Streuner

Autor: James Bowen Titel: Bob, der Streuner - Die Katze, die mein Leben veränderte Originaltitel: A Street Cat Named Bob Genre: Sachbuch Verlag: Bastei Lübbe (Köln) Erscheinungsjahr: 2013 Seiten: 252 S.
ISBN: 978-3-404-60693-1
Buch hier kaufen
""Das Glück liegt auf der Straße", sagt ein Sprichwort." (1. Satz)

[Rezi] #23/14 - Mit Worten kann ich fliegen

Buch hier kaufen
Rezension: "Mit Worten kann ich fliegen" ist ein Buch, das ich gerne jeden Leser ans Herz legen mag. Die Autorin Sharon Draper verleiht einem Menschen eine Stimme, die oft ungehört bleibt und zeigt damit auf, was wir oftmals gar nicht bemerken würden.

[Rezi] Ins Nordlicht blicken

Autor: Cornelia Franz
Titel: Ins Nordlicht blicken
Genre: Roman
Verlag: dtv premium (München)
Erscheinungsjahr: 2012
Seiten: 274 S.
ISBN: 978-3-423-24939-3
"Es war eine klare, wolkenlose Nacht, in der Jonathan Querido in einem Liegestuhl an der Alaska saß und versuchte, die Panik in den Griff zu bekommen, die ihn aus seiner Kabine getrieben hatte."
(1. Satz)