[Ich lese] Todesblüten

von Ulrike Rylance:


Klappentext:
So hat sich Clara ihre Sommerferien nicht vorgestellt. Kaum hat sie sich mit ihrer besten Freundin Melanie, deren Freund Alex und seinem Kumpel David auf dem Hausboot ihrer Tante eingerichtet und lässt die Beine ins Wasser baumeln, treibt eine Mädchenleiche an ihr vorbei. Clara würde ihren Urlaub am liebsten sofort abbrechen, doch die anderen überreden sie zu bleiben. Keine gute Entscheidung - zumindest nicht für Clara: Nachdem sie sich bei einem Sprung ins Wasser den Fuß verletzt hat, müssen
alle Unternehmungen ohne sie stattfinden. Clara ist nicht gerade wohl bei dem Gedanken, allein am Hausboot zu bleiben ... Doch dann überschlagen sich die Ereignisse, als plötzlich Melanie spurlos verschwindet. Trotz Verletzung macht Clara sich auf die Suche nach ihrer besten Freundin und tappt dabei in eine verhängnisvolle Falle...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar!

❢ Hinweis ❢ Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.