Direkt zum Hauptbereich

[Challenge] Regenbogen Challenge 2014

Auf Facebook stieß ich zum Jahreswechsel auf die folgende Challenge und hatte nach dem Umsortieren meiner Bücher gleich Lust darauf:


Aufgabe ist es in jedem Monat ein farblich passendes Buch zu lesen und zu rezensieren.

Die Farbreihenfolge sieht wie folgt aus:
  • Januar = weiß > "Sei lieb und büße" - Janet Clark
  • Februar = gelb > "Das Leben ist kurz, iss den Nachtisch zuerst" - Wendy Mass
  • März = orange > "Lost Land - Die erste Nacht" - Jonathan Maberry
  • April = rot > "Scherbenpark" - Alina Bronsky
  • Mai = rosa/pink > "Ein Hummer macht noch keinen Sommer" - Tanja Wekwerth
  • Juni = lila > "Als die Welt zum Stillstand kam" - Gabi Neumayer
  • Juli = grün > "Der Goldfisch meiner Schwester" - Lisa Gabriele
  • August = blau > "Röslein stach" - Susanne Mischke
  • September = bunt > "Ich hau erst mal ab" - Johanna Nilsson
  • Oktober = braun > "Vater, Mutter, Tod" - Siegfried Langer
  • November = grau/silber > "Das vergessene Mädchen" - Wolfgang Burger
  • Dezember = schwarz > "Asylon" - Thomas Elbel

Die Regeln:
  • Jeden Monat soll mind. ein Buch in der jeweiligen Farbe gelesen werden
  • Es dürfen auch andere Farben im Cover vorhanden sein, aber die Monatsfarbe muss den größten Teil des Covers ausfüllen
  • Ihr dürft eine Rezi schreiben wenn ihr mögt. Wenn nicht, würde Eva trotzdem gerne wissen, ob euch das Buch gefallen hat oder nicht
  • Gepostet werden die Sachen in der Facebook Gruppe oder auf dem Blog von Eva 

Ich hoffe ich schaffe es erfolgreich mitzumachen und wünsche allen anderen Teilnehmern auch sehr viel spaß :)


Kommentare

Kommentar posten

Vielen Dank für deinen Kommentar!

❢ Hinweis ❢ Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Rezi] Bob, der Streuner

Autor: James Bowen Titel: Bob, der Streuner - Die Katze, die mein Leben veränderte Originaltitel: A Street Cat Named Bob Genre: Sachbuch Verlag: Bastei Lübbe (Köln) Erscheinungsjahr: 2013 Seiten: 252 S.
ISBN: 978-3-404-60693-1
Buch hier kaufen
""Das Glück liegt auf der Straße", sagt ein Sprichwort." (1. Satz)

[Rezi] #23/14 - Mit Worten kann ich fliegen

Buch hier kaufen
Rezension: "Mit Worten kann ich fliegen" ist ein Buch, das ich gerne jeden Leser ans Herz legen mag. Die Autorin Sharon Draper verleiht einem Menschen eine Stimme, die oft ungehört bleibt und zeigt damit auf, was wir oftmals gar nicht bemerken würden.

[Rezi] Ins Nordlicht blicken

Autor: Cornelia Franz
Titel: Ins Nordlicht blicken
Genre: Roman
Verlag: dtv premium (München)
Erscheinungsjahr: 2012
Seiten: 274 S.
ISBN: 978-3-423-24939-3
"Es war eine klare, wolkenlose Nacht, in der Jonathan Querido in einem Liegestuhl an der Alaska saß und versuchte, die Panik in den Griff zu bekommen, die ihn aus seiner Kabine getrieben hatte."
(1. Satz)