Direkt zum Hauptbereich

[Worte] Rezension 360°

Liebe Leser und Besucher,

oftmals liest man ein Buch, das einem ganz gut gefällt, aber es fällt so richtig schwer eine Rezension dazu zu verfassen. Manchmal ist es Zeitmangel, Unlust oder es fällt einem nicht ein was man zu diesem Buch großartig sagen soll.
Diese Bücher liegen bei mir immer ewig auf der Warteliste und dann vergesse ich doch irgendwann eine Rezension zu schreiben.
Nun kam mir die Idee, dass ich bei Büchern, bei denen ich einfach keine "lange" Rezi schreiben kann, nur ein Kurzstatement verfassen werde, da es nicht ganz aus dem Auge gelassen werden soll.
Die Meinung zu den von mir gelesenen Bücher möchte ich euch nämlich dennoch nicht vorenthalten.

Passend kam mir dann das Wort 360° in den Kopf. Dies bedeutet, dass der Anteil der Rezension bzw. Meinung dann maximal 360 Wörter haben wird. Gekennzeichnet sind diese Rezensionen mit [R360°]. Wie weit ich diese Rezis im Stil ändern werden, weiß ich noch nicht genau.
Auch wenn die Bücher erst mal nur eine kurze Meinung erhalten, kann es gut sein, dass ich mit der Zeit die ein oder andere noch nachrezensieren werde, wenn mehr zeit ist.

Ich möchte darauf hinweisen, dass mir diese Idee recht spontan gekommen ist. Bisher ist mir diese auch noch bei keinem anderen Blogger etc. aufgefallen. Sollte jemand eine ähnliche Idee haben bzw. schon durchführen, bitte ich zu beachten, dass ich keine Idee kopieren wollte o.ä.. 
Dies erwähne ich, da es doch öfters vorkommt, dass sich manch einer absichtlich ungefragt an Ideen bedient, für die der jeweilige "Erfinder" doch einiges an Zeit geopfert hat.

Wer diese Idee ebenfalls umsetzen möchte, kann dies aber gerne machen. Über eine kurze Info würde ich mich freuen.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Rezi] Bob, der Streuner

Autor: James Bowen Titel: Bob, der Streuner - Die Katze, die mein Leben veränderte Originaltitel: A Street Cat Named Bob Genre: Sachbuch Verlag: Bastei Lübbe (Köln) Erscheinungsjahr: 2013 Seiten: 252 S.
ISBN: 978-3-404-60693-1
Buch hier kaufen
""Das Glück liegt auf der Straße", sagt ein Sprichwort." (1. Satz)

[Rezi] #23/14 - Mit Worten kann ich fliegen

Buch hier kaufen
Rezension: "Mit Worten kann ich fliegen" ist ein Buch, das ich gerne jeden Leser ans Herz legen mag. Die Autorin Sharon Draper verleiht einem Menschen eine Stimme, die oft ungehört bleibt und zeigt damit auf, was wir oftmals gar nicht bemerken würden.

[Rezi] Ins Nordlicht blicken

Autor: Cornelia Franz
Titel: Ins Nordlicht blicken
Genre: Roman
Verlag: dtv premium (München)
Erscheinungsjahr: 2012
Seiten: 274 S.
ISBN: 978-3-423-24939-3
"Es war eine klare, wolkenlose Nacht, in der Jonathan Querido in einem Liegestuhl an der Alaska saß und versuchte, die Panik in den Griff zu bekommen, die ihn aus seiner Kabine getrieben hatte."
(1. Satz)