Mittwoch, 18. Mai 2011

[Rezi] Anleitung zum Entlieben & Entlieben für Fortgeschrittene

Lubek, Conni:
Anleitung zum Entlieben : Roman / Conni Lubek. - München : Ullstein, 2008. - 352 S.
ISBN 978-3548268071










Lubek, Conni:
Entlieben für Fortgeschrittene : Roman / Conni Lubek. - München : Ullstein, 2009. - 336 S.
ISBN 978-3548268088










Rezensionen:
Vor einer Weile entdeckte ich das Buch "Anleitung zum Entlieben", der Klappentext lies mich nicht los und ich fing das Buch sofort an zu lesen. Schnell war es durch - sowie nun auch die Fortsetzung "Entlieben für Fortgeschrittene." Um euch einen Einblick in Lchens und Curd Rocks Welt zu geben, hier meine Rezension & Meinung zu den beiden Büchern:

Im ersten Buch geht es hauptsächlich um 119. 119 ist Lchens Liebe. Schon Jahre treffen sie sich und haben schon lange eine Freundschaft plus entwickelt. Doch Lchen liebt ihren 119 - er sie aber nicht. Für ihn ist es eine Freundschaft bei der auch mal mehr passieren kann. Lchen versucht alles um endlich von ihm los zu kommen - will sich neu verlieben, doch wenn sie gerade dabei ist sich von 119 abzuwenden kommt er wieder an und sie schöpft neue Hoffnung. Zudem gibt es da ja auch noch Curd Rock! Ein Geschenk von 119, der ohne seinen "Papa" doch nicht leben kann. Immer wieder muss Lchen die Tiefschläge hinnehmen, dass ihre große Liebe von anderen Frauen und Affairen erzählt. Um endlich von ihm los zu kommen und keinen weiteren Herzschmerz zu erleiden, verbietet sie sich den Umgang mit 119. Eines Tages im Freibad trifft sie Dick. Ein Holländer auf Reisen. Beide fühlen sie sich gleich zueinander hingezogen und gehen aufs Ganze. Sie fährt mit ihm in sein Heimatland und genießt die Tage mit ihrer neuen (hoffentlich bald) Liebe und selbst Curt scheint es in dem kleinen Haus am Fluss zu gefallen.

Buch Nummer zwei dreht sich größten Teils um Dick. Sieben Monate lang schaffen die beiden es eine Art Beziehung zu halten, doch Lchen kann ihren Dick nur in Amsterdam lieben - nicht aber in Hamburg, da nervt er sie gewaltig. Dennoch macht er sich auf zu ihr und will mit ihr leben - und das obwohl sie kaum für ihn da ist und ihre wachen Stunden bei der Arbeit verbringt. Als Lchen endlich in der Lage ist, Dick wirklich zu lieben und alles auf eine Karte zu setzen, erfährt sie von seiner Frau.Traurig mummelt sie sich ein und auch 119 kommt wieder auf den Plan. Doch so einfach will sich Lchen nicht geschlagen geben. All die Monate - selbst Dick kann nicht so kalt sein. Sie macht sich auf um ihm ihre Liebe zu beweisen - was zum Ende hin gründlich schief geht... Aber in der guten alten Heimat, gibt es dann doch jemanden, der Lchens verletzte Gefühle erobern kann.

Diese beiden Bücher, kann ich nur empfehlen. Beide Büchern erinnern mich ziemlich stark an meine eigene Vergangenheit, und es war mal interessant zu lesen, dass es nicht nur mir so ging. Aber diese Bücher sind nicht nur etwas für Leute mit Herzschmerz, sondern auch für Menschen, die gerne lachen, die schrägen Humor lieben und vielleicht auch mal einen Blick in die Gefühlswelt einer Frau werfen mögen...

Die Cover:
Beide Cover sind in recht auffälligen Farben gehalten, wirken dennoch recht dezent. Genau diese Mischung machts, meiner Meinung nach. Auf den beiden Büchern ist auch jeweils ein anderes Bild von Curt Rock, eine der Hauptfiguren, dieses Buches.

Die Autorin:
Conni Lubek arbeitete als Diplompsychologin und Werbetexterin, bevor sie im Sommer 2005 ihr Weblog Anleitung zum Entlieben begann (www.blogigo.de/Lapared). Inzwischen hatte das Blog über eine halbe Millionen Besucher. Der Beste zum Schluss ist bereits der dritte Roman, der daraus entstand. Von Anfang an mit dabei: Koautor und Frauenschwarm Curd Rock.
(Quelle: ullsteinbuchverlage.de)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

I LOVE comments :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...