Direkt zum Hauptbereich

[mondays motivation] Deutsch - Englisch

 

In meinem Regal habe ich ein bisschen gestöbert und dabei ist mir aufgefallen, dass so einige der Bücher, obwohl sie in deutsch verfasst sind, englische Titel haben. 
Mich interessiert daher genau das:

Welche deutschen Bücher in eurem Regal haben englische Titel?
(max. 15 Bücher)


  1. "Killing Game" - Charlie Huston
  2. "Just Listen" - Sarah Dessen
  3. "Gone Baby Gone" - Dennis Lehane
  4. "American Youth" - Phil LaMarche
  5. "Sunday Girl" - Isabel Ashdown
  6. "Skinned" - Robin Wassermann
  7. "Lost Girl" - Sangu Mandanna
  8. "Amy on the summer road" - Morgan Matson
  9. "Remember" - Roland Jungbluth
  10. "Finding Sky" - Joss Stirling
  11. "Dream Road" - Werner J. Egli
  12. "Shine" - R.A. Nelson
  13. "By the time you read this i'll be dead" - Julie Anne Peters
  14. "Whisper" - Isabel Abedi
  15. "Bitter Love" - Jennifer Brown
Wie sieht es in eurem Regal aus?

Du hast eine Idee für "mondays motivation"? Dann schick sie mir doch einfach per Mail an lesefee86@gmx.de. Um anzugeben von wem die Idee kommt, teil mir bitte auch mit, mit welchem Namen ich dich eintragen soll und schick auch den Link zu deinem Blog o.ä. mit :)



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Rezi] Bob, der Streuner

Autor: James Bowen Titel: Bob, der Streuner - Die Katze, die mein Leben veränderte Originaltitel: A Street Cat Named Bob Genre: Sachbuch Verlag: Bastei Lübbe (Köln) Erscheinungsjahr: 2013 Seiten: 252 S.
ISBN: 978-3-404-60693-1
Buch hier kaufen
""Das Glück liegt auf der Straße", sagt ein Sprichwort." (1. Satz)

[Rezi] #23/14 - Mit Worten kann ich fliegen

Buch hier kaufen
Rezension: "Mit Worten kann ich fliegen" ist ein Buch, das ich gerne jeden Leser ans Herz legen mag. Die Autorin Sharon Draper verleiht einem Menschen eine Stimme, die oft ungehört bleibt und zeigt damit auf, was wir oftmals gar nicht bemerken würden.

[Rezi] Ins Nordlicht blicken

Autor: Cornelia Franz
Titel: Ins Nordlicht blicken
Genre: Roman
Verlag: dtv premium (München)
Erscheinungsjahr: 2012
Seiten: 274 S.
ISBN: 978-3-423-24939-3
"Es war eine klare, wolkenlose Nacht, in der Jonathan Querido in einem Liegestuhl an der Alaska saß und versuchte, die Panik in den Griff zu bekommen, die ihn aus seiner Kabine getrieben hatte."
(1. Satz)