Direkt zum Hauptbereich

[Challenge] Das Ende für 2012

Liebe Teilnehmer und Besucher,

ich bedanke mich noch einmal herzlich für die Teilnahme an meiner 12-Bücher-SuB-Abbau-Challenge bei der jemand anderes für den jeweiligen Leser  Bücher von dem SuB gesucht hat, deren Hälfte schon älter waren.
Insgesamt angemeldet hatten sich 47 Teilnehmer/Innen.

Leider haben es sich dann einige doch noch anders überlegt, bzw. keine Rückmeldung der gelesenen Bücher an mich weiter gegeben.
Somit habe ich insgesamt von 24 (mich eingeschlossen) Info bekommen wenn etwas gelesen war.

Ich selbst habe es nicht geschafft, meine Challenge zu vollenden, da mit dafür noch zwei Bücher fehlen. Im Zuge meiner Challenge für  2013 wird sich dies aber noch erledigen, da ich ja dann meinen Lesestoff zufällig erwählen lasse..

Nach aktuellem Stand, hat es nur eine Teilnehmerin geschafft, ihr Ziel zu verwirklichen:
Dafür HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an Real Booklover!!!
Die anderen Teilnehmer haben im Durchschnitt zwischen 5 - 6 Bücher geschafft, was ich auch sehr lobenswert finde.

Sollte ich meinem SuB im Laufe des kommenden Jahres soweit minimieren wie gewünscht, werde ich evtl. Mitte des Jahres wieder eine Abbau-Challenge starten und es sind alle herzlich dazu eingeladen.

Habe ich versehentlich jemanden vergessen und Kommentar oder Mail übersehen habe, teilt mir das doch kurz mit, dann kann ich es noch schnell ändern :)

Auf ein neues lesereiches Jahr,

eure Lesefee

Kommentare

  1. Herzlichen Glückwunsch Svenja!

    Ich habe es ja leider auch nicht geschafft, aber die letzten übrig gebliebenen Bücher haben mich einfach nicht mehr interessiert. Die waren zum Teil wohl schon zu lange im SuB und ich werde sie jetzt vielleicht endgültig aussortieren ^^

    Aber danke dennoch für den Anstoß, ein paar Altlasten sind dann ja doch weggekommen :)
    Liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Danke liebe Lesefee für die Durchführung und Organisation der ganzen Challenge. Schade, dass sich am Ende viele gar nicht mehr gemeldet haben.
    Ich selbst hab mein Ziel leider auch nicht erreicht, aber hab einfach zu spät damit angefangen und das ganze dann etwas unterschätzt. Aber immerhin konnte ich einige, wenn auch nicht alle, Bücher abbauen.

    Falls du eine neue Challenge im nächsten Jahr planst, wär ich gerne wieder dabei. ;)

    Liebe Grüße
    Petzi

    AntwortenLöschen
  3. Auch von mir vielen Dank, dass du diese Challenge organisiert hast. Ich habe 10,5 Bücher geschafft, die zweite Hälfte vom "Zauberberg" muss ich vertagen, und für zwei Austen-Bücher so kurz hintereinander fehlte mir letztlich die Motivation.

    AntwortenLöschen
  4. Huhu!
    Da bedanke ich mich doch auch mal für die unkomplizierte Durchführung.

    Ich fand diese Challenge total super und hoffe so, dass du nochmal Lust bekommst eine zu organisieren. Die 12 Bücher, die ausgesucht wurden, hätte ich sonst bestimmt nie gelesen :D

    Liebe Grüße und guten Rutsch :)
    Svenja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    ich habe noch zwei Bücher mehr gelesen als verlinkt ;) Diese beiden hier habe ich auch noch gelesen:

    http://diejai.blogspot.de/2012/08/das-bucherzimmer-von-rosemarie-marschner.html

    http://diejai.blogspot.de/2012/09/eine-englische-art-von-gluck-von-andrea.html

    Wobei das letztenendes auch nichts daran änert, dass ich die Challenge nicht geschafft habe ;) Ich habe einfach gemerkt, dass es nichts für mich ist, nach Listen zu lesen. Aber irgendwann kommen ganz sicher auch diese Bücher an die Reihe.

    Lieben Dank fürs organisieren.

    LG und einen guten Rutsch,
    Jai

    AntwortenLöschen
  6. Hab die Challenge leider auch nicht geschafft - obwohl ich zuerst supermotiviert war und ganz gut gestartet bin. Aber es hat trotzdem Spaß gemacht und ein paar sind ja weggekommen.
    wünsch euch allen ein gutes neues Jahr und viel Freude beim Lesen!

    Barbara

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar!

❢ Hinweis ❢ Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Rezi] Bob, der Streuner

Autor: James Bowen Titel: Bob, der Streuner - Die Katze, die mein Leben veränderte Originaltitel: A Street Cat Named Bob Genre: Sachbuch Verlag: Bastei Lübbe (Köln) Erscheinungsjahr: 2013 Seiten: 252 S.
ISBN: 978-3-404-60693-1
Buch hier kaufen
""Das Glück liegt auf der Straße", sagt ein Sprichwort." (1. Satz)

[Rezi] #23/14 - Mit Worten kann ich fliegen

Buch hier kaufen
Rezension: "Mit Worten kann ich fliegen" ist ein Buch, das ich gerne jeden Leser ans Herz legen mag. Die Autorin Sharon Draper verleiht einem Menschen eine Stimme, die oft ungehört bleibt und zeigt damit auf, was wir oftmals gar nicht bemerken würden.

[Rezi] Ins Nordlicht blicken

Autor: Cornelia Franz
Titel: Ins Nordlicht blicken
Genre: Roman
Verlag: dtv premium (München)
Erscheinungsjahr: 2012
Seiten: 274 S.
ISBN: 978-3-423-24939-3
"Es war eine klare, wolkenlose Nacht, in der Jonathan Querido in einem Liegestuhl an der Alaska saß und versuchte, die Panik in den Griff zu bekommen, die ihn aus seiner Kabine getrieben hatte."
(1. Satz)