Direkt zum Hauptbereich

[Hoerbuch] Welpenalarm

Autor: Frauke Scheunemann
Titel: Welpenalarm!
Genre:
Roman
Verlag: Der Hörverlag (München)
Erscheinungsjahr: 2012
Laufzeit:
3 Std. 30 Min. (gek.)
ISBN: 978-3-86717-836-5

"Unfassbar!"
(1. Satz)

Persönliche Zusammenfassung:
Herkules fühlt sich pudelwohl. Endlich scheint seine Familie glücklich zu sein und das Zuhause wird immer schöner. Herr Beck, der Nachbarskater, besucht ihn regelmäßig und gemeinsam hecken sie die verschiedensten Pläne aus. Doch dann wird sein Frauchen Carolin plötzlich krank. Zusammen mit Herrn Beck stellt er die wildesten Theorien auf, doch muss er schnell merken, dass er völlig falsch lag, denn sie ist nicht krank, sondern schwanger.
Genauso wie seine große Liebe, die plötzlich wieder auftaucht. Obwohl sich Herkules auf den Nachwuchs freut, wird ihm schnell klar, dass kleine Kinder und Welpen alles andere als einfach sind. Zusammen mit Marie machen er sich auf die Flucht und gemeinsam erleben sie ein wahres Abenteuer.

Rezension/Meinung:
Frauke Scheunemann ist bekannt für ihre humorostischen Tierbücher und nach "Dackelblick" und "Katzenjammer" durfte auch "Welpenalarm" nicht fehlen.
Die Geschichte wird wieder aus der Perspektive, des mittlerweile 2jährigen Dackel Herkules erzählt und das Lachen bei dieser Geschichte ist vorprogrammiert. Doch geht es auch ernst zu, denn neben den alltäglichen Problemen eines Hundes gesellt sich auch das normale Familienleben hinzu. Herkules, der es gewohnt ist von Luisa und seinem Frauchen betüttelt zu werden, wird immer öfters abgeschoben und muss zu Beginn der Geschichte große Angst um sein Frauchen haben. Schon bald wird aber Leser und Hörer klar, dass die gar nicht krnak ist, sondern etwas freudiges auf die kleine Patchwork-Familie zukommt.
Die anfängliche Freude über den Nachwuchs verfliegt bei Herkules aber ganz schnell. Auch wenn er noch bei Henrys Geburt dabei sein durfte, wird er nun immer öfters aus dem Haus gejagt und zu Herrn Beck geschickt. Auch seine Liebe, möchte auf einmal nicht mehr, dass er ihren Welpen zu nah kommt.
Traurig schließt er sich Luisa an, die zu ihrer Mutter nach München möchte. Neben Herr Beck begleitet sie auch ein Freund der Familie. Während sie versuchen durch das Land zu reisen, dabei auf Schweine treffen, die zu ihrer Rettung die Schweinepest vortäuschen, neue Leute kennen lernen, als Bremer Stadtmusikanten betitelt werden und Luisa zur Vegetariarin wird, ist zu Hause die Hölle los und eine Suchanzeige der Polizei geht durchs Land.
Durch Herkules Anekdoten und lustige Vergleiche wird das doch teilweise ernste Thema aufgelockert und man muss immer wieder lachen.
Auch mit Welpenalarm hat es Scheunemann geschafft mich zu begeistern und das Leben eines unscheinbaren Hundes auf den Kopf zu stellen. Ich bin schon gespannt auf den nächsten Teil.

Welpenalarm gibt es in Buchform und als Hörbuch.

Die Autorin:
Frauke Scheunemann, geboren 1969 in Düsseldorf, ist promovierte Juristin. Sie absolvierte ein Volontariat beim NDR und arbeitete anschließend als Journalistin und Pressesprecherin. Seit 2002 ist sie freie Autorin und schreibt zusammen mit ihrer Schwester Wiebke Lorenz unter dem Pseudonym »Anne Hertz« sehr erfolgreich Romane. Frauke Scheunemann ist verheiratet und lebt mit ihrem Mann, ihren vier Kindern und dem kleinen Hund Elmo in Hamburg.

Quelle: Bilder und Vita von Random House.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Rezi] Bob, der Streuner

Autor: James Bowen Titel: Bob, der Streuner - Die Katze, die mein Leben veränderte Originaltitel: A Street Cat Named Bob Genre: Sachbuch Verlag: Bastei Lübbe (Köln) Erscheinungsjahr: 2013 Seiten: 252 S.
ISBN: 978-3-404-60693-1
Buch hier kaufen
""Das Glück liegt auf der Straße", sagt ein Sprichwort." (1. Satz)

[Rezi] #23/14 - Mit Worten kann ich fliegen

Buch hier kaufen
Rezension: "Mit Worten kann ich fliegen" ist ein Buch, das ich gerne jeden Leser ans Herz legen mag. Die Autorin Sharon Draper verleiht einem Menschen eine Stimme, die oft ungehört bleibt und zeigt damit auf, was wir oftmals gar nicht bemerken würden.

[Rezi] Ins Nordlicht blicken

Autor: Cornelia Franz
Titel: Ins Nordlicht blicken
Genre: Roman
Verlag: dtv premium (München)
Erscheinungsjahr: 2012
Seiten: 274 S.
ISBN: 978-3-423-24939-3
"Es war eine klare, wolkenlose Nacht, in der Jonathan Querido in einem Liegestuhl an der Alaska saß und versuchte, die Panik in den Griff zu bekommen, die ihn aus seiner Kabine getrieben hatte."
(1. Satz)