Direkt zum Hauptbereich

[Rückblick] 07/2016

Diesen Monat ist der Rückblick mal am letzten Tag des Monats, da die nächsten Tagen erst mal ein bisschen Ferienfeeling aufgehen wird.
Leider habe ich nicht so viel geschafft wie ich gehofft hatte, obwohl ich schon ein paar freie Tage hatte.
Folgende Bücher habe ich lesen können:
  1. Zwei für immer von Andy Jones
  2. Fünf am Meer von Emma Sternberg
  3. Die Ungehörigkeit des Glücks von Jenny Downham
  4. So fern wie nah von John Boyne
Somit waren es 1.632 Seiten, die ich gelsen habe.

Aber wie soll es auch anders sein, habe ich auch wieder einiges in der Bücherwelt entdeckt, was mich neugierig gemacht hat und somit auf meiner Wunschliste gelandet sind:

 

Huch, sind ja doch schon wieder einige oO
Und habt ihr auch etwas interessantes für euch entdeckt???

 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Rezi] Bob, der Streuner

Autor: James Bowen Titel: Bob, der Streuner - Die Katze, die mein Leben veränderte Originaltitel: A Street Cat Named Bob Genre: Sachbuch Verlag: Bastei Lübbe (Köln) Erscheinungsjahr: 2013 Seiten: 252 S.
ISBN: 978-3-404-60693-1
Buch hier kaufen
""Das Glück liegt auf der Straße", sagt ein Sprichwort." (1. Satz)

[Rezi] #23/14 - Mit Worten kann ich fliegen

Buch hier kaufen
Rezension: "Mit Worten kann ich fliegen" ist ein Buch, das ich gerne jeden Leser ans Herz legen mag. Die Autorin Sharon Draper verleiht einem Menschen eine Stimme, die oft ungehört bleibt und zeigt damit auf, was wir oftmals gar nicht bemerken würden.

[Rezi] Ins Nordlicht blicken

Autor: Cornelia Franz
Titel: Ins Nordlicht blicken
Genre: Roman
Verlag: dtv premium (München)
Erscheinungsjahr: 2012
Seiten: 274 S.
ISBN: 978-3-423-24939-3
"Es war eine klare, wolkenlose Nacht, in der Jonathan Querido in einem Liegestuhl an der Alaska saß und versuchte, die Panik in den Griff zu bekommen, die ihn aus seiner Kabine getrieben hatte."
(1. Satz)