Direkt zum Hauptbereich

[Monatsrückblick] 03/2013

Und wieder ist ein Monat vorbei. Somit haben wir auch gleich das erste Quartal 2013 hinter uns gebracht. Wie schnell die Zeit doch durch unsere Finger gleitet...

Diesen Monat habe ich noch einmal einiges weggelesen und war ziemlich stolz auf mich. Leider aber kam es dann dazu, dass ich mich mal wieder ans Kaufen und Tauschen gewagt habe und dabei dann doch einiges Neues Platz in meinem Regal gefunden hat.

Nun kommt hier aber die Liste der Bücher, die ich im März gelesen habe:
  1. No Exit
  2. Der Mann aus dem Safe
  3. Alles muss versteckt sein
  4. Ewig bist du mein
  5. BETA
  6. Der letzte Engel
  7. Harte Jungs
  8. Mitternachtsmädchen
  9. Sahnehäubchen
  10. Wispernde Schatten
  11. Der Todesflüsterer
Gehört habe ich dafür diesen Monat gar nichts, da ich mich lieber den Büchern gewidmet habe.

Somit habe ich 4287 Seiten gelesen.


Mein Top des Monats war ganz klar schon ein älteres Buch, aber dennoch gutes Buch:

Der Flop ist noch gar nich so lange gelesen, konnte mir aber einfach nicht zusagen:
 

Ich bin gespannt auf den kommenden Monat und empfehle gerne die folgenden Bücher für den nächsten Monat Neuerscheinungen 04/13.

Außerdem seit gespannt, denn ich nehme an der Aktion "Blogger schenken Lesefreude" teil und es gibt ein tolles Buch zu gewinnen :)

Eure

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Rezi] Bob, der Streuner

Autor: James Bowen Titel: Bob, der Streuner - Die Katze, die mein Leben veränderte Originaltitel: A Street Cat Named Bob Genre: Sachbuch Verlag: Bastei Lübbe (Köln) Erscheinungsjahr: 2013 Seiten: 252 S.
ISBN: 978-3-404-60693-1
Buch hier kaufen
""Das Glück liegt auf der Straße", sagt ein Sprichwort." (1. Satz)

[Rezi] #23/14 - Mit Worten kann ich fliegen

Buch hier kaufen
Rezension: "Mit Worten kann ich fliegen" ist ein Buch, das ich gerne jeden Leser ans Herz legen mag. Die Autorin Sharon Draper verleiht einem Menschen eine Stimme, die oft ungehört bleibt und zeigt damit auf, was wir oftmals gar nicht bemerken würden.

[Rezi] Ins Nordlicht blicken

Autor: Cornelia Franz
Titel: Ins Nordlicht blicken
Genre: Roman
Verlag: dtv premium (München)
Erscheinungsjahr: 2012
Seiten: 274 S.
ISBN: 978-3-423-24939-3
"Es war eine klare, wolkenlose Nacht, in der Jonathan Querido in einem Liegestuhl an der Alaska saß und versuchte, die Panik in den Griff zu bekommen, die ihn aus seiner Kabine getrieben hatte."
(1. Satz)