Direkt zum Hauptbereich

[TTT] #2

Heute mache auch ich mal wieder mit beim:


Die letzten Themen waren nicht so ganz meine, aber diesmal habe ich auch meinen Senf beizutragen :)

Das Thema lautet:
10 Dinge die ihr zum lesen braucht
  1. Guten Lesestoff (denn ohne gehts ja gar nicht (:)
  2. Meinen Kater (der liegt immer gern an meinen Füßen und wärmt sie)
  3. Hintergrundgeräusche (oft läuft im Hintergrund der Fernseher und so drifte ich nicht komplett aus der Realität xD)
  4. Trinken (Damit ich ja nicht verdurste)
  5. Gemütlichen Platz (am besten die Couch oder das Bett, wenn ich mich immer wieder hin und her setzen muss, macht das lesen auch gleich weniger spaß)
  6. Kissen (die müssen um mich rum, damit ich die Arme auch gut ablegen kann)
  7. Meine Brille (zum lesen ein Muss)
  8. alte Postkarte (dient als Lesezeichen)
  9. Natürlich Licht (im Dunkeln kann ich nicht so gut gucken)
  10. Zeit (wenn ich lese dann nicht nur fünf Minuten)

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Rezi] Bob, der Streuner

Autor: James Bowen Titel: Bob, der Streuner - Die Katze, die mein Leben veränderte Originaltitel: A Street Cat Named Bob Genre: Sachbuch Verlag: Bastei Lübbe (Köln) Erscheinungsjahr: 2013 Seiten: 252 S.
ISBN: 978-3-404-60693-1
Buch hier kaufen
""Das Glück liegt auf der Straße", sagt ein Sprichwort." (1. Satz)

[Rezi] #23/14 - Mit Worten kann ich fliegen

Buch hier kaufen
Rezension: "Mit Worten kann ich fliegen" ist ein Buch, das ich gerne jeden Leser ans Herz legen mag. Die Autorin Sharon Draper verleiht einem Menschen eine Stimme, die oft ungehört bleibt und zeigt damit auf, was wir oftmals gar nicht bemerken würden.

[Rezi] Ins Nordlicht blicken

Autor: Cornelia Franz
Titel: Ins Nordlicht blicken
Genre: Roman
Verlag: dtv premium (München)
Erscheinungsjahr: 2012
Seiten: 274 S.
ISBN: 978-3-423-24939-3
"Es war eine klare, wolkenlose Nacht, in der Jonathan Querido in einem Liegestuhl an der Alaska saß und versuchte, die Panik in den Griff zu bekommen, die ihn aus seiner Kabine getrieben hatte."
(1. Satz)