Mittwoch, 22. Februar 2012

[Hoerbuch] Ruf der Tiefe

Autor: Katja Brandis & Hans-Peter Ziemek
Titel: Ruf der Tiefe
Genre:
Jugendroman
Verlag: Hörcompany (Hamburg)
Erscheinungsjahr: 2011
Laufzeit:
6 Std. 28 Min.
ISBN: 978-3942587204

Rezension:
Es ist keine Zukunftsvision mehr, denn die Zukunft ist jetzt. Vieles hat sich in der Welt getan und immer wieder haben neue Naturkatastrophen die Energiereserven immer mehr geschmälert. Neue Arbeitsplätze und Lebensorte sind entstanden und auch Leon ist etwas besonderes. Er scheint ein ganz normaler Jugendlicher zu sein, aber hat eine Gabe, die er gut in seiner Arbeit nutzen kann. Er ist ein Flüßigkeitstauscher, was bedeutet, dass er unter Wasser atmen kann. Mit einer kleinen OP wurde
ihm dies vor Jahren möglich gemacht und heute ist er viel lieber unter Wasser, als an Land. Seine wichtigste Aufgabe ist es sich mit den Meerestieren zu verbünden um sie für die Zwecke seiner Arbeitgeber zu nutzen. Seine Unterwasserbegleiterin ist eine Kranke namens Lucy, die ihm immer wichtiger wird und mit der er sich über seine Gedanken austauschen kann.
Als sie eines Tages einen Tauschgang unternehmen um tief im Meer neue Rohstoffe zu finden, passiert etwas im Meer: das Wasser verfärbt sich und um sie herum schwimmen die Tiere plötzlich nicht mehr, sondern sie treiben tot um sie herum.
Nur knapp schaffen es die beiden wieder zurück aufs Schiff und schnell ist klar, das irgendetwas in den Tiefen passiert sein muss. 
Doch will niemand etwas sagen und schnell wird Leon klar, dass seine Kameraden etwas versuchen zu vertuschen, denn immer öfters kommt es zu Seebeben. Da trifft er auf Carima, ein deutsches Mädchen, das gleich sein Interesse weckt. Und auch ihr wird schnell klar, dass etwas ungeheuerliches in der See vorgeht und alle bedroht...

Zu Anfang schien dies eine interessante Dystopie, die sich endlich mal an einem anderen Schauplatz abspielt. Nach und nach aber dringt man nicht nur an die Oberfläche des Meeres, sondern auch an das ganze Gerüst hinter dieser Geschichte. In dieser Zukunftsvision gibt es kaum noch Ressourcen, wie wir sie heute kennen und alles wird unter Wasser gesucht - dem Ort der noch nicht ganz ausgeschöpft worden ist. Um dies zu bewerkstelligen, was sich nicht ohne weiteres mit Maschinen machen lassen würde, greifen die Wissenschaftler in Zukunft zu Menschen, die Flüssigkeit atmen können und somit ohne Probleme tief ins Meer kommen und näher an die Stellen wo etwas sein könnte. Zusammen getan werden sie mit den Tieren des Meeres, die sie fast wie ein Haustier aufziehen. Zudem werden diese Tiere noch für andere Zwecke genutzt, was sich aber erst nach und nach aufdecken lässt.
Die beiden Autoren haben ein sehr ktitisches Buch in eine tolle Story gepackt, denn immer wieder gibt es Anspielungen auf reale vergangene Naturkatastrophen, sowie Katastrophen die von Menschenhand gemacht worden sind. Immer wieder muss man bei den Vergleichen zustimmen und nicken.
Neben den ganzen Fortschritten, gibt es aber auch noch was fürs Herz, denn es geht ebenso um eine zerstörte Familie, die Lüge einer Adoption und auch um die Liebe.
Ich selbst hätte nicht gedacht, dass mich das Hörbuch so mitreißen würde. 
Die Beschreibungen und die Wege die sich einem immer weiter öffnen, je weiter man in die Tiefen dieser Worte dringt machen nachdenklich und lassen manche Dinge in neuem Blickwinkel betrachten. "Ruf der Tiefe" ist eine spannende Vorstellung der Zukunft, die aber auch klar macht, was uns alles erwarten kann, wenn wir selbst alles weiterhin vernichten und was aus Gier alles entstehen kann.
Für Dystopien-Fans, sowie Umweltthriller-Interessenten und selbst für Leser und Hörer, die sich mit diesem Genre noch nicht so verbunden gefühlt haben...


Die Autoren:
Für Hans-Peter Ziemek, geb 1960, ist die Welt unter Wasser nicht nur Passion, sondern auch Forschungsgegenstand: Als Biologe und Professor für Biologiedidaktik an der Universität Gießen arbeitet er mit seinen Studenten regelmäßig an der Nordsee und in den Aquarien des Instituts.
Katja Brandis, geb 1970, ist seit vielen Jahren begeisterte Taucherin. In den Meeren dieser Welt hat sie unvergessliche Begegnungen mit Haien, Rochen und Delfinen erlebt. An Land arbeitet sie als freie Autorin und hat schon zahlreiche Abenteuer- und Fantasyromane für Jugendliche veröffentlicht. 

Weitere Bücher:
  • Schatten des Dschungels (2012)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

I LOVE comments :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...