[Kinderbuchvorstellung] Schiebebücher aus dem Usborne Verlag


Diese neue Kategorie wird nun einen Platz im Blog finden. Als Mutter suche ich natürlich auch immer wieder nach neuen Büchern für den Nachwuchs und auch einige Leser und Besucher haben Kinder und sind vielleicht gerade auf der Suche, daher kann ich hier ebenfalls etwas behilflich sein.

Heute fangen wir mit einem der ersten Bücher an:
Nur durch Zufall sind wir auf die tollen Schiebebücher des Usborne Verlag gestoßen.


Schon das Cover zieht die Blicke auf sich! Schöne leuchtende Farben und gleich auch der erste Schiebeeffekt sind zu sehen und zu fühlen.

Auf zehn stabilen Pappseiten werden fünf verschieden Geschichten in Bilderform erzählt. Es sind Tiergeschichten auf den jeweiligen Doppelseiten mit je einem Schiebeeffekt. Die Schiebeelemente sind leicht zu bedienen, denn es gibt immer ein kleines Loch, in den man die Fingerkuppe legt und so hin und her schiebt. Kleine und ungeübte Hände können aber auch die Elemente so schieben, denn sie lassen sich leicht bewegen. 
Neben den Bildern (überwiegend Tiere), gibt es dann auch noch Fingerspuren, kleine Rillen, die man mit den Fingern nachfahren kann. 

Die Bücher sind sehr liebevoll gestaltet und kindgerecht. Es gibt nicht zu viel auf den Seiten und so kann sich das Kind gut auf die aktuellen „Geschichte“ konzentrieren. 

Alle Bücher in der Reihe sind im selben Design und kleine Hingucker, wenn sie im Regal stehen. Solange die Kinder nicht mit den Fingern versuchen unter die offenen Kanten, in denen sich das Schiebeelement bewegt, zu kommen und daran reißen, halten die Bücher viel aus. 

Die Altersangabe ist ab 12 Monate, unser Nachwuchs hatte aber schon mit einem halben Jahr Spaß an den Büchern.

Folgende Bücher sind in dieser Reihe bisher erschienen:


Fazit: Tolle Bücher für Kinder, die die Motorik und das Lernen unterstützen, aber auch einfach nur Freude machen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar!

❢ Hinweis ❢ Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.