Montag, 30. Mai 2016

[mondays motivation] Mehr als sechs Worte


Für heute habe ich Bücher rausgesucht, deren Titel mehr als sechs Wörter beinhalten. Erstaunlicherweise sind es doch so einige. Ich habe fünfzehn Bücher rausgesucht:


Gelesen habe ich von diesen Büchern Wie viel Leben passt in eine Tüte? und Noch so eine Tatsache über die Welt. Angefangen habe ich schon einmal "Der Tag, an dem ein Wal durch London schwamm". Leider konnte mich das nicht ganz überzeugen und ich habe es erst einmal zurückgestellt.

Wie sieht es bei euch aus?


Sonntag, 29. Mai 2016

[Rezi] #23/2016 - Totenfreund

Autor: Jenna Kosig
Titel: Totenfreund
Genre: Thriller
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Erschienen: 12/15
Seiten: 227
ISBN:  978-1522773818
Buch hier kaufen.

"Dieser Geruch."
(1. Satz)

Persönliche Zusammenfassung:
David Westers hat vor ein paar Jahren seine Frau an einen Serienmörder verloren. Noch immer bringt ihn das Auffinden seiner großen Liebe kurz vor dem Sterben Albträume. Sein größter Halt ist seine Tochter Mia, die das Martyrium wie durch ein Wunder überlebte. Der Mörder fand damals selbst den Tod. Nun aber schlägt wieder ein Mörder zu, dessen Opfer Parallelen zu dem damaligen Fall aufweisen. Wie ist das möglich? Westers ermittelt wieder und bemerkt schnell, dass der neue Mörder es auf ihn abgesehen hat.

Samstag, 28. Mai 2016

[saturday sentence] #48

Ein kleines Buchspielchen für alle die teilnehmen mögen:

1. Nimm deine aktuelle Lektüre.
2. Gehe auf Seite 158, finde Satz 10 und teile uns so mit wie dein "saturday sentence" lautet.


"Aber er hat das nicht aus eigenem Antrieb getan."
aus "Geistermond" von Ina Linger & Cina Bard.


Mittwoch, 25. Mai 2016

[Rezi] #22/2016 - Das Joshua-Profil

Autor: Sebastian Fitzek
Titel: Das Joshua-Profil
Genre: Thriller
Verlag: Lübbe (Köln)
Erschienen: 10/15
Seiten: 430
ISBN:  978-3-7857-2545-0
Buch hier kaufen.

"Es sah aus wie in einem Klassenzimmer."
(1. Satz)

Persönliche Zusammenfassung:
Max Rhode ist Schriftsteller, konnte bisher aber nur einen großen Erfolg verbuchen. Verzweifelt sucht er nach Worten um noch mal einen solchen Knaller zu landen, als er selbst plötzlich mitten in einem Thriller zu stecken scheint: Erst wird seine Adoptivtochter entführt und dann tauchen Menschen auf, die ihn töten wollen. Max kann sich selbst nur durch eine Flucht retten, die ihn immer verdächtiger wirken lässt. Doch noch immer weiß er nicht, was er getan haben soll. Die Wahrheit aber ist unglaublich...

Montag, 23. Mai 2016

[mondays motivation] Satzzeichen im Titel


Heute gibt es wieder eine neue Ausgabe und ich habe in meinem Regal nach Büchern gesucht deren Titel ein Satzzeichen beinhaltet. Da es aber einige Bücher mir Kommata im Titel gibt, werden diese ausgeschlossen.


Da ich noch einige weitere Titel mit Satzzeichen im Regal stehen habe, habe ich diesmal überwiegend Titel genommen, die ich noch nicht gelesen habe. "Wie viel Leben passt in eine Tüte?" und "P.S. Ich liebe dich" sind aber natürlich gelesen.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...