Montag, 31. Dezember 2012

[Rezi] So hoch wie der Himmel

Autor: Nora Roberts
Titel: So hoch wie der Himmel
Originaltitel: Daring to Dream
Genre: Roman
Verlag: blanvalet (München)
Erscheinungsjahr: 2010
Seiten: 445 S.
ISBN: 978-3-442-37595-0

"Er würde nie zurückkommen."
(1. Satz)

Persönliche Zusammenfassung:
Laura, Kate und Margo - zusammen, aber dennoch in unterschiedlichen Gesellschaftsschichten aufgewachsen, verbindet eine tiefe Freundschaft. So ist es keine Frage, dass Margo, mittlerweile berühmt als Model und Jetsetterin, sich auf den Weg nach Hause macht um Laura bei ihrerBeziehungskriese beizustehen. Dabei steckt Margo selbst bis zum Hals in Problemen. Und dann trifft sie auch noch auf Josh, Lauras Bruder, der in ihr eine unbeschreibliche Leidenschaft weckt.
Während die drei Freundinnen versuchen endlich eigene Wege zu gehen, lässt sich Margo auf ein Abenteuer ein, das ihr bisheriges Leben komplett auf den Kopf stellt.

Rezension/Meinung:
Nora Roberts ist eine der erfolgreichsten Autorinnen der letzten Jahrzehnte, für mich war dies das zweite Buch und der Beginn einer Trilogie.
Ein Buch das mit einer Freundschaft beginnt und diese Freundschaft trotz aller Widrigkeiten durch das ganze Buch zieht.
Laura, geboren in das reichen Tempelton-Imperium, hat früh geheiratet, weil sie ihren Traummann nicht mehr ziehen lassen wollte und scheint glücklich mit ihren Kindern; Kate, Cousine der Tempeltons, knallharte Geschäftsfrau, versteckt ihre Weiblichkeit in Hosenanzügen und lebt lieber alleine und Margo, die Tochter einer Bediensteten der Tempeltons wagt den Sprung und macht sich auf in die weite Welt um mit ihrer Sinnlichkeit die Menschen zu verführen.
Nach Jahren scheinen sich alle in ihr Leben gefügt zu haben, als für Margo und Laura plötzlich nichts mehr ist wie es war. Margo die mit dem Geld was sie verdient hat immer um sich geworfen hat, hat plötzlich nichts mehr und Laura die so sehr an die Liebe glaubte, wird von ihrem Mann betrogen. Gemeinsam sind sie stark und so macht sich Margo auf nach Hause und findet dort nach vielen Affairen die Liebe ihres Lebens. Die aber kann natürlich nicht einfach sein und bevor die Liebe überhaupt eine Chance hat, gibt es jede Menge Hindernisse zu überwinden.

Nora Roberts erschafft mit den Tempeltons eine reiche Familie, der eine der größten Hotelketten der Welt gehört. Neben einer Geschichte über Freundschaft und Liebe, ist es ebenso eine Geschichte der Familie und des Lebens.
Die Charaktere sind klar umrissen und man kann sie gut auseinenader halten. Die drei Mädchen und dann Frauen passen gut zueinander und stehen sich gegenseitig in jeder Lebendlage bei.

Am Anfang steht die Geschichte um Serafina und ihren Schatz. Serafina die sich aus Liebe das Leben genommen haben soll und dabei einen Schatz zurück gelassen hat. Einen Schatz, den die drei Mädchen suchen, auch wenn niemand daran glaubt, dass es ihn wirklich gibt.

Eine Geschichte die aufzeigt was eine wahre Freundschaft alles durchstehen kann, selbst wenn die Wege einen so lange Zeit getrennt haben und dadurch drei komplett verschieden Welten erschaffen haben.
Spannend verfolgt man die Suche nach Auswegen für die beiden Frauen, denen Kate unter die Arme greift. Verwöhnte Mädchen, werden zu selbstständigen und reifen Frauen, auch wenn dies immer wieder versucht wird madig zu machen. Und eine verbotene Liebe reift heran.

Das Buch, eine gute Mischung und eine wunderbar erzählte Geschichte, die leider nicht ganz meinen Genres entspricht und mir in Teilen etwas zu aufgesetzt wirkte. Daher werde ich wohl auch die folgenden Teile nicht lesen. Für Fans von Nora Roberts aber ein gelungener Start der Trilogie.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an blanvalet.

Die Autorin:
Durch einen Blizzard entdeckte Nora Roberts ihre Leidenschaft fürs Schreiben: Tagelang fesselte sie 1979 ein eisiger Schneesturm in ihrer Heimat Maryland ans Haus. Um sich zu beschäftigen, schrieb sie ihren ersten Roman. Zum Glück - denn inzwischen zählt sie zu den meistgelesenen Autorinnen der Welt. Nora Roberts hat zwei erwachsene Söhne und lebt mit ihrem Ehemann in Maryland.
Unter dem Namen J.D. Robb veröffentlicht Nora Roberts seit Jahren ebenso erfolgreich Kriminalromane. 
Homepage der Autorin: http://www.noraroberts.com/

Weitere Bücher:
Quelle: Vita und Bild der Autorin von blanvalet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

I LOVE comments :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...