Dienstag, 23. Oktober 2012

[Wishbook] #2

Letztes Mal habe ich noch einige interessante Bücher mehr entdeckt, die ich euch heute auch wieder vorstellen möchte, denn bei mir sind sie gleich auf die Wunschliste gewandert:

"Keine Gnade" von Daniel Annechino.
Kurzbeschreibung: "Ein brutaler Serienmörder versetzt San Diego in Angst und Schrecken: Die Opfer werden ohne Narkose am Herzen operiert – und sterben. Ein grausamer Tod. Detective Inspector Samantha Rizzo und ihr Kollege Alberto Diaz sind auf der Jagd nach einem Mann, der den hippokratischen Eid bricht. Ohne Reue. Er ist ein Killer ohne Gnade."





"Der König von Berlin" von Horst Evers.
Kurzbeschreibung: "Der Hauptgewinn! Der junge und ehrgeizige Kommissar Lanner aus dem niedersächsischen Cloppenburg wird tatsächlich nach Berlin versetzt. Allerdings erwarten ihn dort Kollegen, die ihn als «Dorfsheriff» schikanieren, eine Bevölkerung ohne den geringsten Respekt und eine Stadt, die ihn mit ihrer anregenden Mischung aus Minderwertigkeitskomplex und Größenwahn in immer neue Bredouillen bringt. Dazu die Leiche eines Mannes, der vor Monaten im Garten seines Mietshauses vergraben wurde, den niemand kannte, in dessen Wohnung man jedoch Unmengen von Bargeld findet. Obendrein ereilt den Chef der größten Schädlingsbekämpfungsfirma ein mysteriöser Tod, und kurz darauf wird Berlin von einer gewaltigen Rattenplage bedroht.."

"An einem Tag in Paris" vn Ellen Sussman.
Kurzbeschreibung: "Ein Sonnenstrahl spiegelt sich im Fenster eines Straßencafés, der Duft frischer Croissants liegt in der Luft, an einer Straßenecke verabschiedet sich ein Paar mit einem leidenschaftlichen Kuss: Ein neuer Tag beginnt in der Stadt der Liebe. Drei junge Französischlehrer treffen gleich die Menschen, denen sie heute während eines Spaziergangs durch Paris Sprache und Kultur näherbringen wollen. Ein gebrochenes Herz, der Wunsch nach Glück und eine unbestimmte Sehnsucht begleiten sie dabei. Sie wissen nicht, was das Leben heute für sie bereithält, nur eines ist sicher: Am Ende dieses Tages könnte sich alles verändert haben ..."

"Acht Wochen verrückt" von Eva Lohmann.
Kurzbeschreibung: "Verrückt ist doch jeder, der in die Klapse kommt. Mila also auch. Acht Wochen wird sie erst mal bleiben. Was sie da soll? Und was es eigentlich heißt, normal zu sein? Wer weiß das schon. Auf jeden Fall begegnet sie einer Menge Verrückter – und endlich auch wieder sich selbst."






"Heartbeat Away" von Laura Summers.
Kurzbeschreibung: "Ich warte darauf, dass jemand stirbt. Während ich hier liege, zu erschöpft, um mich zu rühren, lebt er sein Leben, hetzt sich ab und tut, was auch immer es ist, das er den ganzen Tag tut. Dann schläft er nachts ein und ahnt nicht, dass es mich gibt. Ich habe schreckliche Angst, aber ich warte."






Quelle: Cover und Beschreibungen von den jeweiligen Verlagsseiten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

I LOVE comments :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...