Sonntag, 10. Juni 2012

[Buchpost] #17


Es ist wegen meinem selbstauferlegten Buchkauf- und tauschverbot schon eine Weile her, das ich neue Bücher vorstellen konnte. Wie ich aber auch erwähnt habe, habe ich an den Jugendbuchwanderpaketen bei lovelybooks teilgenommen. Letzte Woche hat mich dann das erste erreicht und ich habe mir folgende Bücher ertauscht:

  • "Kein Zurück mehr" von Swati Avasthi: Der 16-jährige Jace steht vor der Tür seines großen Bruders Christian, den er seit Jahren nicht gesehen hat, und es bedarf keiner Worte: Die Blutergüsse und Platzwunden in seinem Gesicht sprechen für sich. Wie schon Christian ist Jace vor dem prügelnden Vater geflohen – trotz der jetzt auf sich gestellten Mutter und wegen seiner Freundin, die er in einem unbeherrschten Moment niedergeschlagen hat. Es ist klar, für Jace gibt es kein Zurück mehr, doch wird sein Bruder bereit sein, sich der Problemfamilie, die er vor Jahren hinter sich lassen wollte, erneut zu stellen?
  • "Smalltown Girls - Der Tod kommt selten allein" von Josephine Mint: Charlie, Lu und Sunshine leben in einer öden Kleinstadt und gehen Freitagabend in die Bierbörse. Das war s dann auch schon fast mit den Gemeinsamkeiten. Wäre da nicht die mysteriöse Vision, die die Mädchen während eines Gewitters überfällt. Diese Vision besagt in aller Klarheit, dass sie alle sterben werden. Was tun, wenn plötzlich das ganze Leben in Frage gestellt ist? Abhauen? Drogenrausch? Tun, was man schon immer tun wollte? Während Charlie in Panik gerät, bleibt ihre Freundin Lu gelassen und hängt lieber mit der Outsiderin Sunshine ab. Charlie ist eifersüchtig und verzweifelt und außerdem zum ersten Mal richtig verliebt. In Linus. Doch dann geschieht etwas, das auch Lu vom Ernst der Lage überzeugt. Und ein schrecklicher Verdacht fällt auf Linus. Es bleibt den Mädchen nur eines übrig: Sie müssen versuchen, ihren zukünftigen Mörder zu finden! Der Auftakt einer Trilogie voller unerwarteter Wendungen, mysteriöser Spannung und einem Setting, das endlich eine liebevolle Würdigung verdient hat: der deutschen Kleinstadt mit skurrilen Statisten, unglaublichen Partys, unglaublicher Langweile, immer irgendwie leicht gestriger Musik und bewusstseinserweiternden Sessions am Baggersee.
  • "Neva" von Sara Grant: Die 16-jährige Neva hat es satt, keine Antworten auf Fragen zu bekommen, die sie nicht einmal laut stellen darf: Warum wird ihr Heimatland von einer undurchdringbaren Energiekuppel von der Außenwelt abgeschottet? Warum verschwinden immer wieder Menschen spurlos? Und was ist mit ihrer Großmutter geschehen, die eines Tages nicht mehr nach Hause kam? Gemeinsam mit ihrer besten Freundin Sanna beschließt Neva, Antworten zu verlangen und nicht mehr brav alle Gesetze und Regeln zu befolgen. Doch dabei verliebt sie sich nicht nur in den einen Jungen, der für sie tabu sein muss – sondern gerät auch in tödliche Gefahr...
  • "Méto - Das Haus" von Yves Grevet: 64 Jungen leben im HAUS hinter verbarrikadierten Fenstern und Türen. Sie wissen nicht, woher sie kommen, und sie wissen nicht, wohin sie verschleppt werden, wenn ihre Zeit im Haus abgelaufen ist. Fragen dürfen sie keine stellen – tun sie es doch, werden sie von Männern, die sie rund um die Uhr bewachen, brutal bestraft. Als sich einer der Jungen nicht länger seinem Schicksal beugen will und Widerstand leistet, bekommt er die ganze Härte des Systems zu spüren, in dem er gefangen ist. Doch andere eifern ihm nach und erheben sich wie er gegen Gewalt und Willkür, um die Macht des Hauses zu stürzen. Es ist der Beginn eines gefährlichen Kampfes um Freiheit und Selbstbestimmung. Es ist der Kampf des jungen MÉTO.

Nächste Woche wird mich noch eines erreichen und ich bin schon ganz gespannt, was ich dort wieder tolles entdecken kann.

Kommentare:

  1. Ich wünsch dir viel Spaß mit "Neva" und "Smalltown Girls"! Ich fand die beiden Bücher klasse :)

    AntwortenLöschen
  2. "Neva" will ich auch unbedingt noch lesen ;-)
    Viel Spaß mit deinen Neuankömmlingen...

    LG

    Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Neva fand ich gut und Smalltown Girls sowie Metó befinden sich auf meiner evtlL-liste. HF :)

    AntwortenLöschen

I LOVE comments :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...