Sonntag, 5. Februar 2012

[Buchpost] #6


Gekauft:
  • "Furcht soll dich begleiten" von Allison Brennan: In zwei Tagen bist du tot... Als Serienkiller Trask die Schwester des forensischen Psychologen Dillon Kincaid entführt, versucht dieser fieberhaft, in die Gedankenwelt des kranken Psychopathen einzutauchen. Trask macht ein Vermögen damit, ein zahlendes Publikum online am qualvollen Tod seiner Opfer teilhaben zu lassen — und der Countdown für Lucys Leben läuft bereits. Helfen könnte Dillon nur Kate Donovan, eine frühere FBI-Agentin, das einzige Opfer, das Trask je entkam. Doch Kate zögert - dabei hat Lucy nur noch zwei Tage zu leben...
  • "Erweckt" von Rebecca Lim: Mercy erwacht im Körper von Lela, die versucht, sich und ihre kranke Mutter mit einem Kellnerjob über Wasser zu halten. Aber warum gelingt es Mercy nicht, sich an ihr Leben als Carmen zu erinnern? Einer von Lelas Stammkunden scheint der Schlüssel zu ihrer Erinnerung zu sein. Wird Mercy es mit seiner Hilfe am Ende doch noch gelingen, zu ihrer großen Liebe Ryan zurückzukehren? 
  • "Das Ticket zum Glück" von Brendon Burchard: Eine magische Reise voller Erkenntnisse. Mary liegt im Krankenhaus und kämpft um ihr Leben. Als letzten Wunsch bittet sie ihren Verlobten, zu einem stillgelegten Vergnügungspark zu fahren, in dem einst ihr Bruder bei einem tragischen Unfall ums Leben kam. Irritiert und verunsichert macht er sich auf den Weg, um Marys seltsame Bitte zu erfüllen. Kaum hat er jedoch das Eingangstor passiert, erwacht der verlassene Park wie durch zauberhafte Magie zum Leben.
Getauscht:
  • "Frau Ella" von Florian Beckerhoff: Der dreißigjährige Sascha ist wenig begeistert, als er nach einer Augen-OP kurzfristig sein Krankenzimmer mit einer schnarchenden Oma teilen muss: Frau Ella. Als die aber gegen ihren Willen operiert werden soll, bringt Sascha sie bei Nacht und Nebel in seine Wohnung. Saschas Freunde Klaus und Ute sind von dessen neuer Mitbewohnerin begeistert: Total schräg, so eine WG! Tatsächlich wird der lethargische Sascha die lebendige, aber einsame Frau Ella so schnell nicht wieder los. Klaus und Sascha nehmen sich der alten Dame an, kleiden sie neu ein, führen sie zum Essen aus und machen Ausflüge in die Sommerfrische. Alles läuft bestens – bis Saschas Freundin Lina braungebrannt aus Spanien zurückkehrt. Ein humorvoller und warmherziger Roman über eine ungewöhnliche Freundschaft.
 Rezensionsexemplare:
  •  "Noah's Child" von Eric-Emmanuel Schmitt: It is 1942 and the Jews are being deported from Belgium. Separated from his parents, seven-year-old Joseph must go into hiding. He is taken in the dead of night to an orphanage, the Villa Jaune, where the benign and enigmatic Father Pons presides over a motley assortment of children. With the ever-present threat of the Gestapo growing closer, Joseph learns that the secret of survival is to conceal his Jewish heritage. Soon Joseph also discovers that Father Pons has a secret of his own: he is risking his life not only for the boys in his care, but for the Jewish faith itself. Sensitive, funny and deeply humane, Noah's Child is a simple fable that reveals the complexities of faith, bravery and the human condition.
  • "Thief" von Maureen Gibbon: Suzanne believes she knows who she is: a former wild child, neither virgin nor virginal as a teen; someone who pulls for the wayward girls and troubled boys she now teaches in Minnesota. She has learned to survive good love and bad love and people who don’t care at all. At her rented cabin, she gathers strength, like a storm forming over the lake.
    While looking for a spark in her life, a random coincidence leads Suzanne to try to unlock a harrowing event from her past. She is drawn into an unusual relationship with Alpha Breville, a convicted criminal with a disturbing history; simultaneously, she begins seeing an unpredictable, dark-haired drifter—a cowboy who’s part angel, part howling dog. Though the cowboy matches Suzanne in intensity and desire, he’s less faithful than the captive Breville.
    Which man can offer Suzanne the knowledge she seeks? Which man can truly touch her? How can she find her unique peace?

Kommentare:

  1. Hi,
    von "Erweckt" habe ich mir letzte Woche eine Leseprobe mitgenommen ^^ (hab auch dazu einen Post, weil es doch einige Leseproben wurden). Bin mal gespannt wie es dir gefällt. Bin jetzt auch offiziell Leserin bei dir, da mir dein Blog gut gefällt ^^
    LG und einen sonnigen Sonntag.

    AntwortenLöschen
  2. "Frau Ella" habe ich letztes Jahr gelesen, nachdem es mir eine Kollegin empfohlen hatte. Wirklich ein sehr schönes und humorvolles Buch. :)

    AntwortenLöschen

I LOVE comments :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...